Arbeiten in Portugal

Unsere aktuellsten Jobs in Portugal

Leben und Arbeiten in Portugal

Mit seinen charmanten Stränden, dem mediterranen Lebensstil und der freundlichen Art seiner Einwohner ist Portugal ein beliebtes Land für Auswanderer. Wer sich fürs Leben und Arbeiten in Portugal entscheidet, für den hat das Land tatsächlich einiges zu bieten. Egal ob du gerne über den goldenen Sand von Albufeira wandern oder zwischen den Inseln der Algarve segeln würdest – in Portugal wirst du garantiert auf deine Kosten kommen. Sobald du dich außerhalb der großen Städte aufhältst, wird sich die atemberaubende Schönheit Portugals mit ihren Granit-Gipfeln und historischen Dörfern vor dir entfalten. Doch neben seiner idyllischen Landschaft bietet das Land auch Jobs und damit ein Leben in den faszinierendsten Städten mit interessanten kulturellen Angeboten und dem Besten, was die portugiesische Küche zu bieten hat. Das Essen in den Restaurants in Portugal lässt jeden Feinschmecker schwach werden und ist noch dazu viel günstiger als in Deutschland. Solltest du dich also für ein Leben in Portugal entscheiden, so musst du unbedingt die Spezialität des Landes probieren: die Blätterteigtörtchen Pastéis de Nata. Zudem finden zahlreiche Festivals in Portugal statt, die dir während deines Sommer- oder Ferienjobs die Möglichkeit geben, das einzigartige Nachtleben des Landes kennenzulernen. 

Arbeitsbedingungen und Gehalt in Portugal

Das sonnige Land ist jedoch nicht nur sehr attraktiv für Auswanderer, sondern auch für viele multinationale Unternehmen. Diese betreiben ihren Kundenservice oft von Städten wie Porto und Lissabon aus.

Theoretisch ist es in Portugal nicht erlaubt, mehr als 40 Stunden pro Woche oder mehr als 8 Stunden pro Tag zu arbeiten. Daher bieten die meisten Unternehmen Verträge mit einer Dauer von 35 bis 40 Stunden an, die für gewöhnlich auf eine 5-Tage-Woche verteilt sind.

Da das Leben in Portugal viel günstiger als in Deutschland ist, verdient man dort auch weniger. In der Regel kannst du mit einem Verdienst zwischen 800 und 1400 Euro pro Monat rechnen. Dies ist aber mehr als genug, um davon in Portugal gut leben zu können.

Welche Arbeitsmöglichkeiten haben Deutsche in Portugal? Für Deutsche die in Portugal arbeiten wollen, bieten sich verschiedene Möglichkeiten an in ein Unternehmen einzusteigen. Zum Einen gibt es einige deutsche Unternehmen, die bereits einen Sitz in Portugal haben oder gar eine Tochtefirma in dem sonnigen Land besitzen. Andererseits sind auch portugiesische Firmen intensiv auf der Suche nach Arbeitskräften. Deutschland ist ein entscheidender Handelspartner Portugals, zum Beispiel für den immer größer werdenden Bereich der Erneuerbaren Energien, weswegen Bewerbungen aus Deutschland gerne gesehen sind.

Arbeiten in Portugal als Deutscher

Nach den wirtschaftlich schachen Zeiten der Wirtschafts- und Finanzkrise, zeigt sich nun eine positive Entwicklung des Wirtschaftswachstums in Portugal. Auch die  sinkende Arbeitslosenquote stärkt das Vertrauen in eine stabile und zukonfsgerichtete Wirtschaft. Besonders hervorgetan hat sich der Dienstleistungssektor, wobei die Tourismusbranche als starker Antreiber genannt werden muss.

Eine hohe Nachfrage besteht nach jungen Menschen mit abgeschlossenem Studium. In Portugal können vergleichsweise weniger Menschen den Abschluss eines Studiums vorweisen, was ein Vorteil für deutsche Bewerber sein kann. Nichtsdestotrotz ist auch der Nachweis von praktischen Erfahrungen auf dem Lebenslauf nicht zu verkennen. Ein Ferienjob oder Auslandspraktikum in Portugal könnte eine spannende Möglichkeit sein, sich beruflich weiterzuentwickeln und gleichzeitig unvergessliche Erfahrungen zu sammeln.

Unterkünfte in Portugal

Wenn man sich für den Schritt entscheidet, in einem anderen Land wie Portugal zu leben und zu arbeiten, so kann es erstmal eine gute Idee sein, sich ein Airbnb zu mieten (ein Zimmer kannst du bereits ab 15 Euro pro Nacht mieten). Doch auch hier sollte man schnell sein. Vor allem Städte wie Lissabon und Porto sind sowohl bei Touristen als auch bei Expats sehr beliebt und die Unterkünfte dort damit schnell ausgebucht. Wir helfen dir aber dabei, eine kurzfristige Unterkunft zu finden, sodass du genug Zeit und Spielraum hast, die Gegend erst einmal zu erkunden und ein Stadtviertel zu finden, das dir am besten gefällt und wo du gerne wohnen möchtest. Grundsätzlich ist es aber nicht schwierig, in Portugal für einen längeren Zeitraum eine günstige Unterkunft zu finden. Wie in Deutschland auch können die Mietpreise in Portugal je nach Region oder Ort variieren. So bezahlst du im Zentrum einer Großstadt wie Lissabon natürlich mehr für eine Unterkunft als in einer kleineren, weniger bekannten Stadt wie Esmoriz. Für ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft zahlt man im Durchschnitt 300 bis 600 Euro im Monat. Sieh dich doch einmal auf den folgenden Webseiten um und mit etwas Glück findest du schon bald dein neues Zuhause in Portugal:

Highlights in Portugal

Lissabon

Lissabon ist nicht nur die größte, sondern auch die Hauptstadt des Landes. Dennoch herrscht dort dank des herrlichen Klimas und den ruhigen Parks eine entspannte Atmosphäre, was letztlich auch für ein sehr gutes Arbeitsklima sorgt. Wenn du eine Rundfahrt durch die wunderschöne Stadt unternehmen möchtest, dann setze dich am besten einfach in die Straßenbahn 28 und genieße die Strecke durch die engen, malerischen Gassen. Doch Lissabon gilt nicht nur als eine der schönsten Städte Europas, sondern auch als eine der günstigsten europäischen Hauptstädte. Dies macht es vor allem für Menschen mit Sommer- oder Ferienjobs in Lissabon noch einfacher, die gesamte Stadt zu erkunden. Darüber hinaus sprechen die meisten Einheimischen erstaunlich gutes Englisch. 

Porto

Porto ist nach Lissabon die zweitgrößte Stadt Portugals. Die Hafenstadt wird oft als farbenfroh, lebendig und historisch beschrieben. Nicht ohne Grund wurde sie von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die Stadt begeistert ihre Bewohner und Gäste mit ihrem pulsierenden Nachtleben, ihrer schönen Architektur, interessanten Touristenattraktionen und ihrer umfangreichen Geschichte, die mehr als 2000 Jahre zurückgeht. Als absolute Höhepunkte der Stadt gelten die Kirche Santa Clara, der Duero-Fluss sowie der berühmte regionale Portwein. 

Albufeira

In dir steckt ein echter Partylöwe? Dann ist die Stadt Albufeira sicher genau das Richtige für dich. Nicht umsonst ist sie eine der beliebtesten Ziele für junge Leute. Die Stadt ist jedoch nicht nur eine großartige Partydestination, sondern hat auch viele Sommer- und Ferienjobs zu bieten. Albufeira ist also ideal für alle, die das Nachtleben mit Sonne, Strand und Meer verbinden möchten. 

Neugierig? Du möchtest noch mehr über Portugal erfahren? Dann lies hier mehr über die 5 Must Sees in Portugal.

Was du noch wissen solltest

Möchtest du gerne in Portugal arbeiten? Wenn du Portugal als Ziel für dein nächstes Abenteuer gewählt hast und EU-Bürger bist, dann musst du dich erst dann um eine Aufenthaltserlaubnis kümmern, wenn du länger als drei Monate dort bleiben möchtest. Als EU-Bürger ist aber auch das kein großer Aufwand. Du musst dich lediglich bei der Gemeindeverwaltung Câmara Municipal deines neuen Wohnsitzes anmelden, wo du eine Meldebescheinigung erhältst. Spätestens nach 5 Jahren musst du dann jedoch bei der Ausländerbehörde eine permanente Aufenthaltsgenehmigung beantragen. 

Haben wir dich überzeugt? Dann wirf einen Blick auf unsere Webseite und suche nach Stellenangeboten, die zu dir passen!

Andere Destinationen zum Arbeiten

Arbeiten in Europa

EUROPA

Arbeiten in Ozeanien

OZEANIEN

Arbeiten in Asien

ASIEN

Arbeiten in Afrika

AFRIKA

Arbeiten in Lateinamerika in Lateinamerika

Lateinamerika

Arbeiten in Nordamerika

NORDAMERIKA