pros and cons 2

10 Gründe, ein Leben in Irland zu beginnen

Hast du darüber nachgedacht, im Ausland zu leben und arbeiten aber kannst nicht herausfinden, welches Ziel am besten zu dir passen könnte? Vielleicht soll es erst mal noch nicht zu weit weg von Zuhause sein? Natur ist dir auch sehr wichtig? Dann bist du hier richtig! Ein Leben in Irland, könnte das sein, nach dem du gesucht hast!
In diesem Artikel haben wir zehn Gründe aufgelistet, warum es sich lohnt die Koffer zu packen und ein Leben in Irland zu beginnen:

Natur

Bist du ein Naturliebhaber? Dann ist es praktisch, dass man sich in Irland innerhalb von einer Stunde von den großen Städten entfernt in einer wunderschönen Bergkette oder an einem wunderschönen See befinden kann. Die Insel ist berühmt für ihre wunderschöne grüne Landschaft, soweit das Auge blicken kann. Warum sonst hätte die Insel den Spitznamen “Emerald Isle”? Mit einem Blick über den Atlantik, ist es hier möglich zu fischen, oder auf den Klippen oder am Strand spazieren zu gehen. Man bereut es wirklich nicht, das Haus zu verlassen und sich in der Natur aufzuhalten!

Why work in Ireland

Sport

Wenn du gerne Golf spielst, dann ist Irland der richtige Ort, um deine Golffähigkeiten auszubauen. Der Sport ist hier sehr beliebt, weswegen es auch unzählige Golfplätze, zwischen denen du wählen kannst, gibt. Solltest du mit diesem Sport noch nicht vertraut sein, dann ist dies eine gute Möglichkeit, etwas Neues zu lernen und mit Einheimischen in Kontakt zu treten. Auch Wassersport ist hier möglich. Wenn du der Kälte des Atlantiks standhalten kannst, dann kannst du hier tolle Wellen zum Surfen finden. Es gibt Stände mit unglaublich hohen Wellen für Fortgeschrittene oder auch jede Menge Surfschulen für Anfänger, die auch Equipment verleihen. Sollte Golf nicht das richtig für dich sein, dann wäre das doch eine gute Alternative!

Wachsende Wirtschaft

Irland hat derzeit eine der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften in Europa. Viele große Unternehmen eröffnen ein Büro in Irland, weil es oft steuerlicher und wirtschaftlicher ist als in anderen Ländern in Europa. Dies schafft eine enorme Zunahme von Arbeitsplätzen im Land, von denen du wieder profitieren könntest!

Arbeiten in Irland

Möchtest du für ein großes multinationales Unternehmen arbeiten? Dann ist Arbeiten in Irland der richtige Ort für dich. Hier haben sich eine Reihe von Unternehmen niedergelassen und man kann jede Menge Büros finden. Der Grund dafür ist, wie oben schon erwähnt, dass es Steuervergünstigungen in Irland gibt und auch die Qualität der Arbeiter sehr hoch ist. Warum sonst hätten große technologische Konzerne wie zum Beispiel Apple, Google oder Facebook ihren europäischen Hauptsitz in Irland? Auf jeden Fall ist es einen Blick wert und wer weiß, vielleicht ergibt sich direkt etwas für dich!

levenskosten ierland 1

Infrastruktur

Der öffentliche Verkehr ist in irischen Großstädten wie Dublin und Cork gut organisiert. Manchmal kommt es zu Verzögerungen, weil das Netzwerk sehr groß ist, aber meist ist alles schnell und zuverlässig. Außerhalb der großen Städte jedoch, gibt es hauptsächlich Busse, die genutzt werden. Diese fahren durch das ganze Land. Gut zu wissen ist auch, dass Mietwagen hier verhältnismäßig günstig sind. Wenn du also einen bestimmten Ort auf der Insel besuchen möchtest, der eventuell nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist, dann kannst du auch diese Option in Betracht ziehen.

Geschichte

Wenn du Geschichte magst, dann wäre ein Leben in Irland auf jeden Fall etwas für dich. Die Insel hat eine große Anzahl von Burgen und monumentalen Gebäuden, die es zu besuchen gilt. Die Architektur des Landes ist auch sehr schön und zeitgebunden. Hier wird wirklich noch immer eine Geschichte erzählt und man erfährt so vieles über die irische Kultur und Bräuche. Vergiss auch nicht, dich über all die Sagen und Mythen zu informieren. Durch ihre keltische Vergangenheit gibt es unzählige Geschichten, die hoch spannend sind und das jetzige Leben in Irland sehr geprägt haben. 

Das Essen und die Pubs

Irland ist weltweit für seine Pub-Kultur bekannt. Irische Pubs sind mehr als nur eine Bar. Hier findet man ein Café, eine Bar, ein Restaurant und ein Ort für die Gemeinde zum zusammen kommen. All das in einem meist gar nicht mal so großem Lokal. Hier trifft man Freunde, hört Live-Musik oder spielt Spiele. Vor allem für Ausländer ist es eine besondere Erfahrung und ein guter Weg um Bekanntschaften mit den Einheimischen zu schließen. Das gesellschaftliche Leben in Irland ist sehr lebendig und deshalb ist es schön, sich dem anzuschließen zu können. In den örtlichen Pubs kann man oft typisch irische Gerichte und verschiedene Getränke genießen. Irland ist einer der größten Lebensmittel Exporteure in Europa. Besonders die Fleischqualität ist besonders hoch. Sehr viel Fleisch kommt aus Irland, da es hier keinen Mangel an Weideflächen gibt und die Tiere hier viel draußen am Grasen sein können. Also warum dann nicht einfach direkt in Irland die besten Fleischstücke genießen?

Auch das Guinness-Lagerhaus sollte man nicht vergessen zu besuchen. Hier kann man einen Blick hinter die Kulissen von Irlands beliebtesten Bier werfen. Besonders im Sommer lohnt sich der Besuch. Dann ist zusätzlich noch möglich, auf der Dachterrasse zu sitzen und ein Bier zu genießen.

Why work in Ireland

Sicherheit

Irland hat strenge Regeln in Bezug auf Sicherheit und Waffenbesitz. Zum Beispiel ist es illegal, eine Waffe zu besitzen, es sei denn, man lebt auf einer Farm. Aber auch dann gelten strenge Regeln. Infolgedessen hat das Land weniger Verbrechen. Das ist ein wichtiger Punkt, wenn Sicherheit für dich an erster Stelle steht.

Lage

Irland hat die beste geografische Position in Europa. Es liegt am nächsten an den USA und Kanada, ist aber auch von anderen europäischen Ländern aus leicht zu erreichen. Dies macht Irland ideal für einen Zwischenstopp oder guten zentralen Punkt, um von hier aus andere Orte in Europa zu entdecken. Wenn du also gerne ein Leben in Irland beginnen möchtest, aber trotzdem das Reisen nicht aufgeben willst, gibt es kaum einen besseren Ausgangspunkt.

St. Patrick’s Day

Zu guter Letzt sollte der St. Patrick’s Day nicht vergessen werden. Der beliebteste Feiertag des Jahres wird am 17. März gefeiert! An diesem Tag werden von großen Paraden und Festivals im ganzen Land gefeiert. Es wird traditionelle irische Musik gespielt und vor allem viele irische Gerichte und Getränke serviert. Vor allem Bier – ist auch das, wofür das Land bekannt ist. Es gibt unzählige Sorten, die man hier ausprobieren kann und wer weiß, vielleicht findet sich ein neuer Favorit?

Wie du also siehst, die Insel mag klein sein, aber es gibt Unzähliges zu entdecken!
Wenn du an einem Umzug nach Irland interessiert sein solltest, dann informiere dich vorab gut über die Vor- und Nachteile. Sollte Kultur und Land gut zu dir passen, dann schau gerne einmal auf unserer Webseite vorbei. Es wäre schließlich ein bisschen leichter, direkt zum Arbeiten in Irland umzuziehen, oder? 🙂