Leben und arbeiten in Guatemala

Unsere aktuellsten jobs in Guatemala

Wir haben leider keine Jobs gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen. Wenn du nach unten scrollst, findest du eine Auswahl der beliebtesten Stellenangeboten.

  Featured
  Featured
Guatemala hat nicht nur Landschaftlich einiges zu bieten, denn das Land verbirgt, in seinem Inneren, auch die geheimnisvolle und uralte Kultur der Mayas. Da gerade mal 2% des Landes urbanisiert sind, ist es kein Wunder, dass dort auf einem eine außergewöhnliche wartet

Leben in Guatemala

Praktisch in der MItte des amerikanischen Kontinents, befindet sich nämlich ein wahrer Dschungel, türkis-klare Seen, aber auch grüne weite Hügellandschaften, hinter denen sich in der Ferne imposante Berge auftun und sogar Vulkane. Zwischendurch schlängeln sich auch reißende Flüsse, die sich prima zum Rafting eignen.

Dank der guten Lage an der Pazifikküste, sind Guatemala’s Strände sogar richtige Surferparadies!

Doch die wirklichen Sehenswürdigkeiten bleiben die hinterlassenen und geheimnisvollen Pyramiden, der Jahrhunderte alten Zivilisation der Mayas, die einen regelrecht zurück in die Vergangenheit versetzen. Weiter im Hochland findet man sogar noch wahre Maya-Dörfer.

Doch auch was die medizinische Versorgung angeht oder die allgemeine Lebensqualität, ist Guatemala sehr vielversprechend. Ersteres ist in manchen Bereichen sogar Europa ein paar Schritte voraus. Und ausserdem sind die Lebenshaltungskosten dort niedriger (so jedoch auch das Gehalt), als in Deutschland. Man erhält hier frische exotische Früchte und leckeres Gemüse zu niedrigeren Preisen und dabei ist die Qualität sogar besser!

Doch das Land ist besonders bekannt für seinen Kaffee-Anbau und gilt auch, als das Geburtsland der Schokolade. Diese, ist daher in Guatemala besonders köstlich. Die Mayas nannten sie sogar das Essen der Götter. Traditionell, wird sie jedoch nicht gegessen sondern, als Getränk serviert.

Man sollte sich jedoch darauf einstellen, dass in Guatemala die Uhren etwas anders ticken. Da man alles nicht so eng sieht, brauchen ein paar Sachen dort auch ein bisschen mehr Zeit. Was auch angenehm sein kann, aber am Anfang wahrscheinlich auch ein klein bisschen gewöhnungsbedürftig.

Um ohne Probleme im sonnenreichen Land klarzukommen, ist die Beste Voraussetzung natürlich Spanisch zu können. Doch Anfangs wird man wahrscheinlich mit Englisch zurecht finden können, da dies in ein paar Regionen auch gesprochen wird.

Na, überzeugt? Wenn du Guatemala für dein nächstes Abenteuer gewählt hast und dort länger, als 3 Monate bleiben willst, brauchst du eine Aufenthaltsgenehmigung. Dafür kannst du, in deinem Fall, wahrscheinlich ein Arbeitsvisa beantragen. Davor musst du aber über eine befristete Aufenthaltsgenehmigung besitzen.

Wenn du dein Einkommen in Guatemala beziehst und auch dort wohnst, musst du dein Gehalt natürlich auch dort versteuern. Die Einkommensteuer ist jedoch dort sehr niedrig. Bis zu 300.000€ im Jahr beträgt sie gerade mal 5% und alles darüber wird mit 7% versteuert.

Freiwilligenarbeit in Guatemala

Auch wenn das wunderschöne Land reich an Kultur und Natur ist, bleibt es wirtschaftlich gesehen leider ein sehr armes Land.

Es gibt daher zahlreiche soziale Projekte in Guatemala, in denen du dich für eine bessere Lebensqualität einsetzen kannst, indem du in Bereichen wie Bildung, Aufklärung oder dem Gesundheitswesen arbeitest. Du solltest dich jedoch vorher, beim Auswärtigen Amt, über die Sicherheitslage im Land informieren. Denn leider ist das Land noch immer von Kriminalität geprägt und politische Konflikte.

Und wie gesagt, dass verfügt über ein beeindruckendes kulturelles und naturelles Reichtum, was natürlich auch zu bewahren gibt.

Leben und arbeiten in Guatemala

Unterkünfte in Guatemala

Falls du dich für eine Freiwilligenarbeit entschieden hast, kannst du wahrscheinlich bei einer Gastfamilie oder in einem Studentenwohnheim untergebracht werden.

Wenn du jedoch dort hinziehen möchtest, ist es manchmal eine gute Idee fürs Erste, zum Beispiel bei Airbnb, etwas zu mieten. Auf diese Weise, hat man genug Zeit die Gegend zu erkunden und ein Viertel, das einem gefällt, zu finden.

Sowie der Rest, sind auch die Mietpreise in Guatemala niedriger, als in Deutschland. So bezahlt man für ein Wohnung in der Stadt dort, im Durchschnitt, knappe 400€, im Monat, und außerhalb gerade mal um die 250€.

Vielleicht findest du schon hier, mit etwas Glück, dein neues Zuhause unter der Sonne!

Highlights in Guatemala

Obwohl Antigua nicht mehr Guatemalas Hauptstadt ist, bleibt es eine beeindruckende Stadt. Man kann sie wunderbar zu Fuss besichtigen und währenddessen schlendert man an gepflegten Plätzen und Parks, alten Ruinen, aber auch prächtige Kathedralen mit farbenfrohen Fliesen und die für Antigua typischen pastellfarbenen Häuser aus der Kolonialzeit mit ebenso bunten Ziegeln.

Das Schwimmloch, das praktisch im Herzen von Guatemala liegt, sollte man natürlich nicht verpassen. Semuc Champey, bietet einem ein einzigartiges Erlebnis, nicht nur durch das glasklare Wasser und der wunderschönen Kulisse, denn in diesem natürlichen Pool, kann man gleichzeitig durch den Pazifischen Ozean schwimmen, als auch in der Karibik.

Wer das volle Guatemala-Abenteuer erleben möchte, der sollte auf jeden Fall seine steilen Tempel besichtigt haben. In Tikal, mitten im Dschungel, wurden die Tempel und ihre Plätze, von den Bäumen und Lianen freigelegt und man kann dort durch die Geheimnisvollen Gänge spazieren gehen.