Leben und arbeiten in Australien

Unsere aktuellsten Jobs in Australien

Australien ist ein riesiges Land und deshalb auch allerhand zu bieten. Hier hat man nämlich die Qual der Wahl zwischen Wüsten, Sandstrände an türkisklarem Wasser mit unglaublich schönen Korallenriffen, riesigen Wäldern, schneebedeckten Bergen und lebendigen Städten! Das fünfte Kontinent verbirgt in seinen ockerfarbenen Ebenen eine der ältesten Kulturen der Welt. Darüber hinaus wirst du nirgendwo anders, solche Städte wie die australischen finden. Was nicht nur an der beeindruckenden Architektur liegt.

Vorteile des Lebens und Arbeitens in Australien

Und hinter jeder Ecke wartet ein Abenteuer auf einen, vielleicht ist sogar eins für dich dabei! Ob nun eine kleine Tauchtour in den tiefblauen Riffen, Surfen unter der Sonne, einen der zahlreichen Tierparks besuchen, wo man Australiens einzigartige Tierwelt ganz nah kennenlernen kann oder ein kleines Dschungelabenteuer!

Kein Wunder, dass Australien zu den glücklichsten Ländern der Welt zählt. Sein guter Lebensstandard beeinflusst auch den Arbeitsplatz, hier herrschen eher lockere Umgangsformen, da die Australier alles ein bisschen unkomplizierter sehen.

Durchschnittlich verdient man in Australien sogar besser, als in Deutschland, leider sind die Preise dort, die letzten Jahren auch etwas gestiegen. Günstiges Gemüse und Obst findest du aber wöchentlichen auf den Märkten.

Na, überzeugt? Wenn du Down Under für dein nächstes Abenteuer gewählt hast, musst du wissen, dass du dafür ein Arbeitsvisum brauchst. Australien ist da etwas eigen und bietet 4 verschiedene Visas an. Zum einen, das General Skilled Migration Programm, um dieses zu erhalten musst du einen Beruf ausüben der auf dem Arbeitsmarkt nachgefragt ist. Zum anderen, gibt es auch das Employer Nomination Scheme, bei diesem du praktisch von deinem Arbeitgeber gesponsert wirst. Die Arbeitsstelle muss jedoch auch auf dem einheimischen Markt nachgefragt sein. Mehr Infos erhälst du hier.

Bevor du dann deinen neuen Job startest, musst du vorerst beim australischen Finanzamt eine Steuernummer beantragen, eine Tax File Number. Damit kannst du dann deine Einkommensteuer bezahlen, dabei sind die ersten 18 000 AUD pro Jahr steuerfrei und danach wird 19% des restlichen Einkommens besteuert.

Unterkünfte in Australien

Wenn man an einen neuen Ort zieht, ist es manchmal eine gute Idee fürs Erste, zum Beispiel bei Airbnb, etwas zu mieten. Auf diese Weise, hat man genug Zeit die Gegend zu erkunden und ein Viertel, das einem gefällt, zu finden.

Sowie die meisten Preise, so sind auch die Mieten in Australien gestiegen. So kostet eine Ein-Zimmer-Wohnung im Stadtzentrum, im Durchschnitt, knappe 1000€ und eine außerhalb ungefähr 800€. In Down Under ist es übrigens üblich die Miete wöchentlich zu bezahlen, was vielleicht am Anfang eine kleine Umstellung sein könnte.

Auf folgenden Seiten wirst du vielleicht schon, mit etwas Glück, dein neues Zuhause finden:

Highlights in Australien

Wer Sydney hört, hat wahrscheinlich sofort die imposante Oper vor Augen und den von der Sonne geküssten Hafen der Stadt. Doch sie hat noch so viel mehr zu bieten, denn es gibt hier wunderschöne Strände, wie der Bondi Beach, sowie tolle Boutiquen und Kneipen. Außerdem ist die Stadt von wunderschönen Nationalparks umgeben.

In Queensland ist für jedem etwas dabei. Du kannst dort den Daintree Regenwald und die Gewässer des Great Barrier Reefs erforschen, Wale an der Hervey Bay bewundern oder an deinen Surf-Skills, an der Gold Coast, arbeiten, die als die Freizeitpark Hauptstadt Australiens bekannt ist.

Melbourne steht sogleich für Kunst, Sport und Gastronomie. Seine hübschen Gassen laden Kulturliebhaber, mehr über die kosmopolitische Stadt kennenzulernen. Obwohl sie als die europäischste Stadt Australiens gilt, herrscht hier durch die Art-Deco-Hochhäuser, eine New Yorker Atmosphäre.

Andere Destinationen zum Arbeiten