Leben und Arbeiten in Ägypten

Aktuelle Jobs in Ägypten

Wir haben leider keine Jobs gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen. Wenn du nach unten scrollst, findest du eine Auswahl der beliebtesten Stellenangeboten.

  Featured
  Featured
Wer dem hektischen Alltag und das nicht immer so schöne Wetter in Deutschland entfliehen möchte, der ist in Ägypten genau richtig! Außerdem wird dir, im Staat nordöstlich von Afrika, sicherlich nicht langweilig. Denn es gibt dort die geheimnisvollen historischen Stätte, die wunderschönen Sanddünen, auf denen man mit einem 4×4 rumkurven kann, den beeindruckenden Nil sowie das bunte Meeresleben, das man beim schnorcheln entdecken kann.

Vorteile des Lebens und Arbeitens in Ägypten

Auch wenn die Arbeitstage, dort meistens 10 Stunden dauern, und das an 6 Tagen die Woche, behaupten viele, dass das Leben in diesem vielseitigen Staat, dennoch angenehmer ist! (Und wenn du doch mal gestresst sein solltest, kannst du dich in einer der vielen Salzbädern oder heißen Quellen entspannen und dich verwöhnen lassen).

Oder du verwöhnst deinen Gaumen, mit der ägyptischen Küche, die mit ihren vielen Kräutern und Gewürzen für eine wahre Geschmacksexplosion sorgt. Darüber hinaus, ist das Obst sowie das Gemüse hier besonders lecker, da es keinen langen Weg hinter sich hat und praktisch frisch geerntet worden ist. Und das schmeckt man auch! Obendrein sind diese viel günstiger. Aber, dass das Leben in Ägypten deutlich günstiger, als in Deutschland ist, ist ja kein Geheimnis.

Na, überzeugt? Wenn du deinen Job gefunden, benötigts du eine Arbeitserlaubnis, um die sich generell jedoch der Arbeitgeber kümmert (für diese ist auch ein HIV- Test nötig). Beim Passamt kannst du dann auch dein Visum, für eine Periode von 6 oder 12 Monaten, beantragen.

Und vor deinem Aufbruch kommst du, um ein paar Impfungen auch nicht drumherum.

Freiwilligenarbeit in Ägypten

Die immer weiter wachsende Bevölkerung und die damit verbundenen fehlenden Ressourcen belasten leider die physische Infrastruktur in Ägypten. Um diese schwierigen und auch sozialen Problemen zu lösen oder zu besänftigen, werden Freiwillige wie dich gebraucht! Durch deinen Aufenthalt, wirst du in die Kultur eintauchen und ein genaueres Bild der derweiligen Lage kriegen.

Ein Freiwilligenprogramm kann von 2 wochen bis 2 Jahren dauern, je nachdem welches du wählst. Je nach Länge brauchst du vielleicht ein Visum, mehr Infos findest du bei der Ägyptischen Botschaft oder Konsulat in deinem Heimatland.

Hier sind einige der Aufgaben die du fort finden könntest:

  • Sicherstellen, dass die Menschen in den lokalen Gemeinschaften zu genug Ressourcen Zugang haben.
  • Sich um den Schutz und Erhaltung, der Umwelt kümmern, besonders was die Küste des Roten Meeres betrifft und deren Korallenriffs.
  • Im Bereich der Biologischen Forschung arbeiten und beim Tauchen die Möglichkeit haben Meeresschildkröten oder Delfine zu beobachten.
  • Durch Schulungen den Einheimischen helfen eine bessere Zukunft aufzubauen.
  • Oder man kann auf Farmen arbeiten und organischen Wüsten-Anpflanzung betreiben

 

Für Freiweillige gibt es zahlreich Möglichkeiten eine Unterkunft zu finden, von Gastfamilien bis hin zu eigenen Wohnungen.

Unterkünfte in Ägypten

Wenn man an einen neuen Ort zieht, ist es manchmal eine gute Idee fürs Erste, zum Beispiel bei Airbnb, etwas zu mieten. Auf diese Weise, hat man genug Zeit die Gegend zu erkunden und ein Viertel zu finden, das einem gefällt.

In Ägypten hängen die Mieten stark vom Wohnort ab. Generell sind diese jedoch nicht sehr hoch und man kann schon für wenig Geld, ein schönes Zuhause finden. Im Stadtzentrum sollte man mit einer Miete von ca. 137€, für eine Ein-Zimmer-Wohnung rechnen, während man außerhalb, wirklich nur 76€ bezahlt.

Folgende Webseiten könnten bei deiner Wohnungssuche helfen:

Highlights in Ägypten

Klar, den weltberühmten Fluss will man in Ägypten auf keinen Fall verpassen. Der Nil, der die Lebensquelle des trockenen Landes repräsentiert, ist stolze 6590 Km lang und bei einer Bootstour, versteht man noch besser, warum Ägypten, trotz seines Klimas, ein fruchtbares Land ist.

Die Stadt Kairo, liegt am Ufer des Nils und besteht praktisch aus 3 verschiedenen Stadtteilen. Zum einen, gibt es das Downtown Cairo, dass man als das kommerzielle Herz der Stadt bezeichnet kann und dennoch ein paar pharaonische Schätze in sich verbirgt. Dann gibt es noch, das Old Cairo, wo du medievale Kirchen findest und das Islamic Cairo, das praktisch ein Labyrinth aus engen Gängen ist und von den handwerklichen Basaren und Shishas geprägt ist.

Andere Destinationen zum Arbeiten