Leben und arbeiten in Kanada

Unsere aktuellsten jobs in Kanada​

Wir haben leider keine Jobs gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen. Wenn du nach unten scrollst, findest du eine Auswahl der beliebtesten Stellenangeboten.

  Featured
  Featured
Das es sich gut in Kanada Leben lässt, dank seiner hohen Lebensqualität, der fast kostenlosen staatlichen Gesundheitsfürsorge (diese zu erhalten dauert dennoch manchmal bis zu 3 Monaten und deckt auch nicht alles ab, sie sollten also wenigstens in dieser Zeit privat versichert sein), den guten Arbeitslöhnen, sowie den atemberaubenden, sauberen Landschaften und die Natur die man überall, selbst in den Städten wieder findet, ist für viele kein Geheimnis mehr. Doch ein Job und Leben dort hat noch so viel mehr zu bieten!

Leben in Kanada

Kanadier gehören zu den wahrscheinlich freundlichsten Völkern dieser Welt, Sie sind sehr gastfreundlich, tolerant, (fast schon zu) höflich, immer hilfsbereit und sind ganz vernarrt in ihren Sport. Daher bietet dir dieser auch eine tolle Gelegenheit dich zu integrieren und neue Leute kennen zu lernen. Du kannst dich, zum Beispiel in einen Verein eintragen oder dich gemütlich auf ein in einen Bar setzen und dir ein Hockey-Spiel, bei einem Glas Root Beer oder Ginger Ale, angucken.

Die kanadische Toleranz, findet ihren Ursprung wahrscheinlich in der Entstehungsgeschichte des Landes. Daraus entsprang auch der Multikulturalismus, von dem Kanada heute noch geprägt ist. Dieser basierten auf dem Glauben, dass alle Bürger gleich sind und das gerade diese Vielfalt für Stärke sorgt. Daher verlangt der Arbeitsplatz auch oft viel Selbständigkeit.

Anders als viele denken herrscht in Kanada nicht das ganz Jahr über eine eisige Kälte. Klar, im Winter ist die Landschaft mit einer dicken Schneeschicht bedeckt, doch die Sommer sind generell angenehm warm und können sogar je nach Region sehr heiß werden.

Na überzeugt? Wenn du Kanada für dein nächstes Abenteuer gewählt hast und dort länger als 6 Monate bleiben möchtest, um zu arbeiten, brauchst du ein Visum. Doch auch wenn das Land als sehr liberal gilt, ist es nicht ganz leicht eins zu bekommen, denn es gibt bestimmte Bedingungen. Wer, zum Beispiel eine kriminelle Vergangenheit hat oder das kanadische Gesundheits- und Sozialwesen zu sehr belasten könnte, kann nicht in das Land einreisen.

Wer jedoch ein Arbeitsvertrag besitzt, hat bessere Chancen, um eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten. Wenn du also als Skilled Worker auswandern möchtest, brauchst du eine fertige Ausbildung, Berufserfahrungen und bestimmte Sprachkenntnisse.

Um die Genehmigung zu beantragen müssen Sie ein Termin bei der kanadischen Behörde in Wien vereinbaren, doch bis man die Genehmigung letztendlich erteilt kriegt, können 6 bis 21 Monate vergehen. Von daher ist es ratsam, frühzeitig anzufangen.

Leben und arbeiten in Kanada

Unterkünfte in Kanada

Wenn man an einen neuen Ort zieht, ist es manchmal eine gute Idee fürs Erste, zum Beispiel bei Airbnb, etwas zu mieten oder du schaust auf dieser Seite Newcomers Canada nach Hostels. Auf diese Weise, hat man genug Zeit die Gegend zu erkunden und ein Viertel, das einem gefällt, zu finden.

Im allgemeinen sind die Kosten in Kanada niedriger, als in anderen Entwicklungsländern, vom Essen bis hin zu Benzin und Strom (dafür verbraucht man dort im Winter auch viel mehr). Die Wohnungen mit den höchsten Mieten findet man in Toronto, dort kostet eine kleine Wohnung im Durschnitt 2 220 C$ im Monat (1 460 €) im vergleich zu einer in Windsor die nur 710 C$ (467 €).

Highlights in Kanada

Man sollte auf jeden Fall einen Ausflug in den Niagara Falls State Park unternehmen. In diesem kommt man die berühmten und zauberhaften Niagara Fälle, die zu den USA grenzen, von ganz nah beobachten.

Toronto ist auch ein Besuch wert, denn dort findet man eine erstaunliche Architektur und auf manchen Fassaden riesige und bunte Graffitis.

In der skurrilen Wüste Badlands, im südlichen Albertas, findet man, zwischen den wenigen und auch eher verlassenen Ortschaften, schräge Steinformationen die man die Hoodoos nennt. Außerdem kann, man dort auch den Dinosaur Provincial Park besichtigen, in dem man sogar auf echte Dinosaurierknochen treffen kann.